Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Erreichbarkeit von Räumen

Campus Grifflenberg:

BezeichnungRaumnummerPlätzeBarrierefreiheitKommentar
HS 1BZ.08.0675nein
HS 2BZ.08.0475nein
HS 3BZ.08.0275nein
HS 4F.10.01180neinnur bedingt von außen über Nebenwege zugänglich; eingeschränkte Sicht auf die Tafel
HS 5G.10.0775ja
HS 6G.10.0675ja
HS 7G.10.0575ja
HS 8G.10.03106ja
HS 9G.10.02106ja
HS 10L.10.31136neinnur bedingt von außen über Nebenwege zugänglich; eingeschränkte Sicht auf die Tafel
HS 11L.09.31115ja
HS 12L.09.28178ja
HS 13L.09.21115ja
HS 14M.10.12300ja
HS 15O.06.0175neinnur bedingt von außen über Nebenwege zugänglich; eingeschränkte Sicht auf die Tafel
HS 16O.06.0675neinnur bedingt von außen über Nebenwege zugänglich; eingeschränkte Sicht auf die Tafel
HS 17O.06.20104ja
HS 18O.06.22104ja
HS 19O.07.0175neinnur bedingt von außen über Nebenwege zugänglich; eingeschränkte Sicht auf die Tafel
HS 20O.07.0675neinnur bedingt von außen über Nebenwege zugänglich; eingeschränkte Sicht auf die Tafel
HS 21O.07.26104ja
HS 22O.07.28104ja
HS 23S.08.03106neinnur bedingt von außen über Nebenwege zugänglich; eingeschränkte Sicht auf die Tafel
HS 24T.08.2075nein
HS 25T.08.1875nein
HS 26I.13.65180jabarrierefrei von hinten zugänglich
HS 27I.13.7050jabarrierefrei von hinten zugänglich
HS 28I.13.71100jabarrierefrei von hinten zugänglich
HS 30I.12.0175jabarrierefrei von vorne zugänglich
HS 31I.12.0275jabarrierefrei von vorne zugänglich
HS 32K.11.23236ja
HS 33K.11.24792ja
Seminar K 1K.12.2330ja
Seminar K 2K.12.2030ja
Seminar K 3K.12.1830ja
Seminar K 4K.12.1630ja
Seminar K 5K.11.2060ja
Seminar K 6K.11.1760ja
Seminar K 7K.11.1520ja
Seminar K 8K.11.1060ja
SenatssaalK.11.0760ja
Alter SenatssaalP.08.1430ja

Der Gebäudekomplex Fuhlrottstraße (Gebäude I und K) ist für Rollstuhlfahrer von dem oberen Parkplatz aus erreichbar (Rampe im Eingangstürmchen). Darüber hinaus stehen zwei Plätze zur Verfügung, die über einen Schrankenzufahrt des Gebäudes H zugänglich sind.

 

 

Campus Haspel

 Die Gebäude Pauluskirchstraße 7 sind für Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte über den Schwerbehinderteneingang erreichbar. 

Innerhalb der Gebäude gibt es Aufzüge, ein Übergang vom Altbau zum Neubau ist vom 1. Obergeschoss des Altbaus zum 2. Obergeschoss des Neubaus (kleine Rampe) möglich.

Campus Freudenberg

BezeichnungRaumnummerPlätzeBarrierefreiheitKommentar
FZH 1FZH.00.01269ja
FZH 2FZH.00.04120ja
FZH 3FZH.00.0550ja
FH1FH.02.01158ja
FH 2FH.02.0390ja
FH 3FH.02.0688ja



Hinweis

Sollten die Räume, in denen Ihre Vorlesung oder Ihr Seminar stattfindet, nicht barrierefrei zugänglich sein, wenden Sie sich bitte an Ihren jeweiligen Dozenten, sowie an den Beauftragten für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung.

 

Wohnheime und Verpflegungseinrichtungen

Die vollständig modernisierte Wohnanlage "Neue Burse", Max-Horkheimer-Straße 10 bis 16 wurde nach neuesten Erkenntnissen behindertenfreundlich gebaut. Es wurden extra 20 Appartements behindertenfreundlich ausgestattet mit z.B. barrierefreien Duschen. Bei der Möblierung kommt das Hochschulsozialwerk in gemeinsamer Absprache mit dem Bewohner oder der Bewohnerin den entsprechenden Erfordernissen entgegen. Sämtliche Appartements sind für Rollstuhlfahrer zu erreichen, in allen Außenbereichen wurden Gehwege und Rampen ebenfalls behindertenfreundlich ausgeführt.

Sämtliche Verpflegungseinrichtungen wie Cafeterien und Mensen sind für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte problemlos zu erreichen. Die "Kneipe" ist auch in den Abendstunden über einen Behindertenaufzug zu erreichen, für den Behinderte einen gesonderten Schlüssel beantragen können.

Besondere Ansprechpartner in RaumfragenFalls Sie mobilitätsbehindert sind, können Sie sich z.B. mit Problemen der Erreichbarkeit von Räumen, mit Aufzügen, der Einrichtung von Behindertentoiletten, Parkplätzen etc. also allen Problemen, die durch bauliche Maßnahmen gelöst werden können, auch direkt an den Baudezernenten wenden.

Ansprechpartner beim Hochschulsozialwerk ist Herr Hensche, Tel.: 0202-2438-130 oder wohnen.hsw{at}uni-wuppertal.de.

Die genannten Ansprechpartner würden sich freuen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.